Gut zu wissen

  • Was Du unbedingt für Dein Training brauchst: 1 Decke (von unten wasserdicht), Wasser 

  • Dein Kind ist im Kinderwagen dabei, außerdem empfehlenswert: Babytrage, dünne Sport/Outdoorhandschuhe, Matschhose, Spielzeug und Verpflegung für Dein Baby, Gelassenheit bei ungeduldigen Babys

  • Wichtig in der kalten Jahreszeit: langen Wintermantel für die Zeit der Aufwärmung und die Zeit der anschließenden Dehnung, Handschuhe und Mütze, wasserfeste/abweisende Turnschuhe mit gutem Profil

  • Soweit möglich, Baby bis kurz vor Aufbruch wachhalten und nochmal stillen - dann stehen die Chancen gut für das erwünschte Nickerchen ; )

  • Natürlich kannst Du jederzeit das Training unterbrechen, um Dein Baby zu stillen/wickeln/beruhigen.

  • Bitte zuhause lassen: schlechtes Gewissen gegenüber den anderen Teilnehmern, wenn das Baby sehr unruhig ist - wir sitzen alle im selben Boot

  • Babys haben großes Interesse an anderen Babys - legt die Schätzchen daher ruhig mal nebeneinander und lenkt den Fokus weg von eurer Person (natürlich nur zu Corona-freien Zeiten)

  • Plant auch nach dem Kurs noch etwas Zeit ein, um Euch bei einem gemeinsamen Tee oder Kaffee mit den anderen Müttern auszutauschen. Diese Momente sind wertvoller, als ihr vielleicht anfangs denkt...

  • Wir starten pünktlich, ihr könnt aber jederzeit hinzustoßen, vorausgesetzt ihr seid erwärmt

  • Sei flexibel: ein Kurs findet zur Mittagszeit statt, und ihr wollt die Essenszeiten für's Kind wahren? Dann nehmt den Brei einfach mit in den Park! Sicher auch für euer Baby eine schöne Abwechslung...